Christkönigskirche feierte 50-jähriges Bestehen

Mit einem tollen abwechslungsreichen Gemeindefest feierte jüngst die katholische Christkönigsgemeinde Gründau die 50. Kirchweih ihres Gotteshauses in Rothenbergen. Bei Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen sorgte ein buntes Unterhaltungsprogramm mit viel Musik und Tanzdarbietungen für Kurzweil und beste Stimmung. Die begeisterten Besucher aus Nah und Fern nutzten zudem die Gelegenheit,  sich von den vielen fleißigen Helferinnen und Helfern mit ausgezeichneten Speisen und Getränken kulinarisch verwöhnen zu lassen.

In einem feierlichen Gottesdienst mit Weihbischof Dr. Karlheinz Diez fanden die Festivitäten des goldenen Jubiläums ihren absoluten Höhepunkt. Eduard Beschorner, der in seiner Chronik sehr anschaulich die Entwicklungsgeschichte  der katholischen Gemeinde Revue passieren ließ, erinnerte daran, dass der Bau der Kirche seinerzeit auf Initiative vieler Heimatvertriebener erfolgte, die der konfessionellen Struktur des ursprünglich protestantischen Gründau ein neues Gesicht verliehen. „Die Christkönigskirche präsentierte ein höchst gelungenes Jubiläumsfest“, so das Fazit des CDU-Vorsitzenden Christoph Engel, „und bewies einmal mehr, dass sie ein aktiver und zugleich wichtiger Bestandteil des dörflichen Zusammenlebens darstellt“.

Beigefügtes Photo: „Gute Stimmung beim Christkönigs-Jubiläum“: Helga Petzold, Stefan Ament, CDU-Chef Christoph Engel, Ludger Fröhle, Rafael Frank, Claudia Frank, Norbert Amon und Fraktionsvorsitzender Johannes Heger mit Tochter (von links).

Inhaltsverzeichnis
Nach oben