Mehr Sicherheit für die eigenen vier Wände

Polizei und Gemeinde Gründau informierten über das Thema Einbruchschutz

PHOTO: Stefan Adelmann (3. von rechts) gab Tipps zum Einbruchschutz
PHOTO: Stefan Adelmann (3. von rechts) gab Tipps zum Einbruchschutz
Viele nützliche Tipps zum Thema Einbruchschutz erhielten die Besucher im voll besetzten Kollegraum des Liebloser Bürgerzentrums beim Vortrag von Polizeihauptkommissar Stefan Adelmann, zu dem die Gemeinde Gründau und das Polizeipräsidium Südosthessen auf Initiative der Gründauer CDU eingeladen hatten.

Adelmann, der professionell und unterhaltsam durch das Programm führte, wies insbesondere auf die Missstände der häuslichen Sicherheitsvorkehrungen hin und machte deutlich, dass Standardtüren und –fenster meist in weniger als einer Minute von den Einbrechern aufgehebelt werden und dies nahezu geräuschlos. In diesem Zusammenhang gab er zahlreiche Anregungen, wie man mit überschaubaren Kosten das Zuhause gegen Eindringlinge schützen kann. Zudem bietet die polizeiliche Beratungsstelle einen individuellen und kostenlosen Beratungsservice an, der vor Ort die Gegebenheiten prüft und mögliche Umrüstungsvorschläge empfiehlt. Der Gründauer CDU-Chef Christoph Engel zeigte sich beeindruckt von dem Interesse der Gründauer Bürger, die so zahlreich erschienen waren, dass mehrfach neue Sitzgelegenheiten bereitgestellt werden mussten. „Ich freue mich, dass unser Vorschlag, eine Informationsveranstaltung zum Thema Einbruchschutz zu organisieren, so zügig von der Verwaltung umgesetzt  wurde und vor allem den Besuchern viele Tipps zur Absicherung ihrer vier Wände geliefert hat“, so Engel abschließend.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben