„Es war reiner Zufall, als wir in der Zeitung lasen, dass im Baugebiet Messbach noch ein Grundstück frei ist“ so Dr. Reinhold Erk.  Mit berechtigtem Stolz führte er den Bürgermeisterkandidaten Stefan Ament durch die neuen Praxisräume. Hier wird er ab sofort mit seinem Sohn Philipp so manchem Patienten auf den Zahn fühlen. Die geschmackvoll eingerichteten Räume laden förmlich zu einer Behandlung ein. Zahlreiche Bürger  nahmen die Gelegenheit wahr, sich die neuen Praxisräume anzuschauen. Stefan Ament gratulierte zu dem idealen Standpunkt am Kreisel Rothenbergen und betonte, dass auch zahnärztliche Versorgung in Gründau sehr wichtig sei, er wünschte Vater  und Sohn  viel Erfolg in den neuen Räumlichkeiten.


Inhaltsverzeichnis
Nach oben